Impressum, Haftungsausschluss, Urheber- und Markenschutz, Widerrufsrecht, AGB, Erstinformation / Pflichtangaben nach § 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung

BEST GRUPPE

BEST Assekuranzmakler AG
Vorstand: Dipl.-Kfm. Bernd Endnich, Christian Freiherr Göler von Ravensburg
Ernst-Gnoß-Straße 24 | D-40219 Düsseldorf
Fon: +49(0)211-33 999-0
Fax: +49(0)211-33 999-399
Internet: www.bestgruppe.de
Email: info@bestgruppe.de

Amtsgericht Düsseldorf, HRB 65705
Betriebsart: Versicherungsmakler § 93 HGB
Genehmigung nach § 34d Abs. 1 GewO ist uns erteilt.

BEST Assekuranzmakler GmbH 
Geschäftsführung: Dipl.-Kfm. Bernd Endnich, Christian Freiherr Göler von Ravensburg,
Dipl.-Betrw. Stefan Peters, Michael Commans.
Ernst-Gnoß-Straße 24 | D-40219 Düsseldorf
Fon: +49(0)211-33 999-0
Fax: +49(0)211-33 999-399
Internet: www.bestgruppe.de
Email: info@bestgruppe.de

Amtsgericht Düsseldorf, HRB 24736
Betriebsart: Versicherungsmakler § 93 HGB
Genehmigung nach § 34d Abs. 1 GewO ist uns erteilt.
DIHK-Vermittler-Registernummer: D-JYJP-LS9SQ-80

BEST Life Assekuranzmakler GmbH 
Geschäftsführung: Dipl.-Kfm. Bernd Endnich, Christian Freiherr Göler von Ravensburg
Ernst-Gnoß-Straße 24 | D-40219 Düsseldorf
Fon: +49(0)211-33 999-0
Fax: +49(0)211-33 999-399
Internet: www.bestgruppe.de
Email: info@bestgruppe.de

Amtsgericht Düsseldorf, HRB 60667
Betriebsart: Versicherungsmakler § 93 HGB
Genehmigung nach § 34d Abs. 1 GewO ist uns erteilt.
DIHK-Vermittler-Registernummer: D-601A-78NUI-38

BEST Privat Assekuranz Makler GmbH
Geschäftsführung: Dipl.-Kfm. Bernd Endnich, Christian Freiherr Göler von Ravensburg
Ernst-Gnoß-Straße 24 | D-40219 Düsseldorf
Fon: +49(0)211-33 999-0
Fax: +49(0)211-33 999-399
Internet: www.bestgruppe.de
Email: info@bestgruppe.de
 
Amtsgericht Düsseldorf, HRB 74728
Betriebsart: Versicherungsmakler § 93 HGB
Genehmigung nach § 34d Abs. 1 GewO ist uns erteilt.
DIHK-Vermittler-Registernummer: D-UXWV-UFL1X-71
 

BEST Versicherungsmakler GmbH & Co. KG 
Geschäftsführung: BEST Assekuranzmakler GmbH
Ernst-Gnoß-Straße 24 | D-40219 Düsseldorf
Fon: +49(0)211-33 999-0
Fax: +49(0)211-33 999-399
Internet: www.bestgruppe.de
Email: info@bestgruppe.de

Amtsgericht Düsseldorf, HRA 14022
Betriebsart: Versicherungsmakler § 93 HGB
Genehmigung nach § 34d Abs. 1 GewO ist uns erteilt.
DIHK-Vermittler-Registernummer: D-JYJP-LS9SQ-80

Aufsichtsbehörden
Zuständige Aufsichtsbehörde für die BEST GRUPPE ist die
Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf
Ernst-Schneider-Platz 1
D-40212 Düsseldorf
Fon: +49(0)211-3557-0
Fax: +49(0)211-3557-400
Internet: www.duesseldorf.ihk.de
Email: ihkdus@duesseldorf.ihk.de

Die Eintragungen im Vermittlerregister können wie folgt überprüft werden:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Fon: 0180 600 58 50*
*Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf | Mobilfunkpreise max. 0,60 Euro/Anruf
Internet: www.vermittlerregister.info

Folgende Schlichtungsstellen können zur außergerichtlichen Streitbeilegung angerufen werden:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32, 10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22, 10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

Es bestehen keine Beteiligungen an und von Versicherungsunternehmen von mehr als 10 Prozent.

Inhaltlich Verantwortlicher für dieses Online-Angebot: Christian Freiherr Göler von Ravensburg

Haftungsausschluss
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Dass solche Links auf weitere Seiten auch zu kommerziellen Anbietern führen können, liegt in der Natur des WWW. Wir übernehmen daher keine Haftung für die Inhalte solcher Links.

Haftungsausschluss für journalistisch-redaktionelle Inhalte:
Die im Impressum genannten Verantwortlichen übernehmen keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der angebotenen Informationen. Haftungsansprüche aus Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Ausdrücklich vorbehalten wird, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Urheberschutz
Trotz sorgfältiger Kontrolle kann es vorkommen, dass wir unwissentlich urheberrechtlich geschütztes Material verwendet haben. Hiermit erklären wir, dass alle Rechte anerkannt werden und notwendige Korrekturen von Texten und Abbildungen nach Kenntnis der Sache umgehend durchgeführt werden. In einem solchen Fall bitten wir die Inhaber entsprechender Rechte, ihre Rechte ohne den unnötigen Umweg über eine Abmahnung, verbunden mit der Forderung nach Erstattung der Anwaltskosten, geltend zu machen.

Markenschutz
Trotz sorgfältiger Kontrolle kann es vorkommen, dass wir unwissentlich registrierte Markennamen (Handelsmarken, Produktnamen etc.) verwendet haben, ohne auf den Markeninhaber hinzuweisen. Hiermit erklären wir, dass alle Markenrechte anerkannt werden und auf notwendige Korrekturen von Texten und Abbildungen nach Kenntnis der Sache umgehend durchgeführt werden. In einem solchen Fall bitten wir die Inhaber entsprechender Rechte, ihre Rechte ohne den unnötigen Umweg über eine Abmahnung verbunden mit der Forderung nach Erstattung der Anwaltskosten geltend zu machen.

Datenschutzerklärung

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Maklervertrag (AGB)

1.) Laufzeit des Maklerauftrages
Der Maklervertrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung von Fristen gekündigt werden. Die Kündigungsform richtet sich nach den Bestimmungen des BGB. Der Auftraggeber verpflichtet sich, die Beendigung des Maklervertrages bei den jeweiligen Versicherungsunternehmen anzuzeigen, damit ein neuer Vermittler bestimmt wird, diesen die künftige Betreuungscourtage gutgeschrieben wird und die Korrespondenz gegenüber dem bisherigen Versicherungsmakler eingestellt wird. Mit Beendigung des Maklervertrages erlöschen automatisch auch die erteilten Vollmachten.

2.) Haftung/Verjährung
Die Haftung des Versicherungsmaklers für Vermögensschäden ist im Falle leicht fahrlässiger Verletzung seiner vertraglichen Pflichten auf die Pflichtversicherungssumme begrenzt. Soweit im Einzelfall das Risiko eines höheren Schadens besteht, hat der Auftraggeber die Möglichkeit, den Haftpflichtversicherungsschutz des Versicherungsmaklers auf eigene Kosten auf eine Versicherungssumme zu erhöhen, die das übernommene Risiko abdeckt. Der Versicherungsmakler gibt hierzu eine Empfehlung ab. Der Versicherungsmakler verfügt über eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung oberhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Haftungssummen. Für Vermögensschäden, die dem Auftraggeber infolge leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten entstehen, haftet der Versicherungsmakler nicht. Es gelten die gesetzlichen Verjährungsregelungen mit der Maßgabe, dass die Ansprüche spätestens nach 5 Jahren, beginnend mit dem Schluss des Jahres, in welchem der Maklervertrag beendet wurde, verjähren. Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei einer Verletzung der Pflichten aus §§ 60 oder 61 VVG.
 
3.) Weisungsgebundenheit
Der Versicherungsmakler verpflichtet sich, die Versicherer nur entsprechend der Weisungen des Auftraggebers zu informieren. Darüber hinausgehende Informationen werden an Versicherer oder sonstige Dritte nicht weitergegeben, soweit dies gesetzlich zulässig ist.
 
4.) Abtretungsverbot
Sämtliche sich aus diesem Vertragsverhältnis ergebenden Rechte oder Ansprüche des Auftraggebers gegen den Versicherungsmakler sind nicht übertragbar, abtretbar oder belastbar.
 
5.) Erklärungsfiktion
Der Auftraggeber nimmt Änderungen dieser Geschäftsbedingungen durch sein Schweigen konkludent an, wenn ihm unter Hervorhebung die Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen textlich durch den Versicherungsmakler angezeigt worden sind, der Auftraggeber innerhalb einer Frist von einem Monat ab Zugang der Änderungen keinen Widerspruch gegen die Änderung eingelegt hat und er von dem Versicherungsmakler mit dem Änderungsschreiben explizit darauf hingewiesen worden ist, dass sein Schweigen als Annahme der Änderung gilt.
 
6.) Rechtsnachfolge
Der Kunde willigt bereits jetzt in eine etwaige Vertragsübernahme durch einen anderen oder weitere Versicherungsmakler, beispielsweise durch Verkauf oder Erweiterung des Maklerhauses ein. Er erklärt sich damit einverstanden, dass in einem solchen Falle die für die Vermittlung und Betreuung von zukünftigen bzw. bestehenden Geschäften erforderlichen Informationen und Unterlagen weitergegeben werden.
 
7.) Schlussbestimmungen
Sollte eine Regelung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden oder sich eine Regelungslücke herausstellen, berührt dies nicht die Wirksamkeit des Vertrages als Ganzen. Die unwirksame Bestimmung oder die Schließung der Lücke hat vielmehr ergänzend durch eine Regelung zu erfolgen, die dem beabsichtigten Zwecke der Regelung am nächsten kommt. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Rechte und Pflichten ist der Sitz des Versicherungsmaklers, soweit beide Vertragsparteien Kaufleute oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts sind. Es findet deutsches Recht Anwendung.